Allgemeine Information

Die WiSo-Fakultät der Universität zu Köln beschloss im Sommersemester 1999 einstimmig, Lehrveranstaltungen in Form einer Studierendenbefragung zu evaluieren. Mit der Planung, Durchführung und Auswertung der Lehrevaluation wurde das WiSo-Evaluationszentrum betraut.

Seit dem Sommersemester 2011 wird die Lehrevaluation an der WiSo-Fakultät auf Modulebene durchgeführt. Um zukünftig erfassen zu können, wie Module insgesamt von den Studierenden wahrgenommen werden und gleichzeitig den Lehrpersonen ein differenziertes Feedback zu didaktischen Aspekten ihrer Veranstaltungen zu ermöglichen, wird daher seit dem Sommersemester 2011 eine neue, kompaktere Struktur des Evaluationsverfahrens angewendet.

Ab dem Sommersemester 2015 findet die Lehrevaluation der WiSo-Fakultät in veränderter Form statt. Die Veränderungen der Lehrevaluation betreffen in erster Linie den Ablauf und die Auswahl der Lehrveranstaltungen für die Evaluation. Durch die Umstellung auf die professionelle Evaluationssoftware EvaSys ist eine Evaluation aller Lehrveranstaltungen und begleitender Übungen bzw. Tutorien möglich. Die Modulfragebögen können, vorerst, aufgrund der Anforderungen des Systems nicht mehr genutzt werden. Daher werden für jede Lehrveranstaltung einzelne, personalisierte Fragebögen verwendet, die in der jeweiligen Lehrveranstaltung von den Studierenden ausgefüllt werden. Die Veranstaltungen werden dennoch auf auch auf Modulebene evaluiert.

Bitte beachten Sie, dass wir eine Evaluation erst ab einer Teilnehmerzahl von mindestens fünf Studierenden durchführen können.

Hier finden Sie Informationen zu den Änderungen in der Lehrevaluation.

WiSo-Evaluationszentrum
Universitätsstr. 91
Raum 1.38
50931 Köln
Tel.: 0221-470-3764
 evaluationszentrum@wiso.uni-koeln.de

Sprechzeiten
Montag: 13-15 Uhr
Dienstag: 12-14 Uhr
Mittwoch:  14-15 Uhr 
Donnerstag: 12-13 Uhr

Freitag: 12-13 Uhr

 

In der vorlesungsfreien Zeit können die Bürozeiten ggf. abweichen.